Wedoio und DSVGO2019-02-25T13:27:50+00:00

Wir haben einen Abschnitt über Wedoio und die Verordnung über personenbezogene Daten vorbereitet, damit Sie die Kontrolle darüber haben, welche Auswirkungen die Gesetzgebung auf Ihre Daten im Wedoio haben wird.

Die Datenschutz Grundverordnung, ist die neue EU-Verordnung für personenbezogene Daten, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt.

Der Zweck der Verordnung über personenbezogene Daten ist es, die EU-Bürger vor dem Missbrauch personenbezogener Daten zu schützen. Daher müssen alle europäischen Unternehmen eine Reihe von Verpflichtungen erfüllen, wie personenbezogene Daten sicher erhoben und verarbeitet werden.

Die Gesetzgebung stellt sowohl an uns als Datenverarbeiter als auch an Sie als Datenverantwortlichen hohe Anforderungen.

Wir haben unseren Datenverarbeitungsvertrag auf unserer Website veröffentlicht, den Sie hier herunterladen können.

Wir schließen keine spezifischen Vereinbarungen mit unseren Kunden ab – stattdessen erhalten alle unsere Kunden unsere Datenverarbeitungsvereinbarung, da wir sicherstellen, dass Sie alle auf die gleiche Weise abgedeckt sind.

Wir aktualisieren unsere Leitfäden ständig, daher ist es eine gute Idee, gelegentlich unseren Bereich Datenschutz zu besuchen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Wedoio und die Regelung der personenbezogenen Daten: Leitfäden

Wedoios Verpflichtungen als Datenverarbeiter

Ihre Pflichten als Datenverantwortlicher

FAQ: Typische Fragen unserer Kunden zur Regelung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Grundregeln der Verordnung nicht vollständig verwalten oder grundlegendere Informationen über die Verordnung über personenbezogene Daten benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich die Website der IT-Branche genau anzusehen oder den Online-Test von PrivacyKompassets durchzuführen, um Ihnen die vollständige Kontrolle über die Regeln des verantwortungsvollen Datenmanagements zu ermöglichen.

By using our website, you agree to our cookie policy Ok